Schlagwort-Archiv: Kirchengericht

Adelheid: „Trotz aller guten Bemühungen schleichen sich Gewohnheiten ein, die destruktive Auswirkungen auf die Freiheit ganzer Gemeinschaften haben“

Adelheid Schnell ist Kirchenmitglied und Autorin eines deutschsprachigen Buches für Adelheid SchnellHLTs mit dem Titel „Früchte seiner Liebe hervorbringen – Selbständigkeit und Freiheit gewinnen“. Für die Herausgabe des Buches, in dem Sie für eine Gemeinschaft der Liebe wirbt, und auf diese Weise eigene Erfahrungen in der Kirche verarbeiten wollte, wurde sie zu ihrem eigenen Erstaunen vor einen Disziplinarrat gebracht, in dem untersucht werden sollte, ob sie „von der Kirche abgefallen“ sei. In diesem Beitrag schildert Sie ein paar ihrer Erfahrungen und berichtet über Erkenntnisse, die sie in dieser Zeit sammeln konnte.

Meinungsfreiheit und Rücksichtnahme

Berechtigt Meinungsfreiheit überall zu freier Meinungsäußerung? In einer Familie z.B. nehmen Vater und Mutter Rücksicht auf ihre Kleinkinder und Kinder und halten vieles vom eigenen Denken zurück, um sie nicht zu überfordern. Genauso ist das in einer Kirchen-gemeinde oder anderen Gemeinschaften: Wir nehmen mit den Äußerungen unserer Meinungen Rücksicht und holen den anderen gern dort ab, wo er gerade steht. Mit Rücksicht auf den unterschiedlichen Erkenntnisstand der Menschen ist es nicht gut, unsere Meinungen rücksichtslos überall kundzutun. Adelheid: „Trotz aller guten Bemühungen schleichen sich Gewohnheiten ein, die destruktive Auswirkungen auf die Freiheit ganzer Gemeinschaften haben“ weiterlesen