Schlagwort-Archive: Vollzeitmissionar

„Ziel der Mission ist nicht, Mitglieder zu gewinnen…und es gibt keinerlei Druck auf Vollzeitmissionare, Quoten zu erfüllen“: Reaktionen und Erfahrungsberichte der OF-Community

Community-Gespräch

Aus einem in Migros.ch veröffentlichten Artikel:

Reaktionen aus der gemischten OF-Community

B.G.: Haben meine Kinder so erlebt, es gab keinen Druck. Ich weiß natürlich auch, dass es leider nicht immer so läuft. Aber bei den beiden war es so. Mit insgesamt immerhin 4 Missionspräsidentenpaaren.

J.F.: Kein Druck?! Das ist jetzt ein Witz, oder?! Haben die komplett den Kontakt zur Realität verloren? Wow – ich könnte hier jetzt etliche Videos posten, wo Bednar und Sorten ganz klar Druck aufbauen! Zahlen und Taufen sind immer wichtig für MPs … mir fehlen einfach die Worte!

G.E.: Er hat ja Recht. Bekehrungen sind ja nur ein Beibrot. Es geht darum, den Missionar zu „bekehren“ und ihn fester an die Organisation zu binden. Die Zahlen der Bekehrten sind eindeutig. Es gibt kaum welche und von denen bleiben nur sehr wenige tatsächlich aktive und treue (aka zahlende) Schäfchen. Nach einem Jahr sind viele bereits inaktiv. Wenn ich mal meine Gemeinden im Umfeld als Referenz nehme, kommen von knapp 10 Getauften (ohne Kindertaufen) in den letzten 3 Jahren noch 2 mehr oder weniger regelmäßig in die Versammlung. Und der eine wurde auch erst vor 3 Monaten getauft. Hey ich hab Taufen erlebt, bei denen der Täufling nicht einmal zur Konfirmation am nächsten Tag aufgetaucht ist. 👀 Die Zahlen der RM, die aktiv bleiben und zumindest noch eine längere Zeit den Kirchenweg mit Tempelehe und Familie gründen etc., sind da deutlich besser.

J.F.: Absolut und hier in den USA haben sie mittlerweile auch ihre Probleme damit, die Jugendlichen zu motivieren, auf Mission zu gehen. Zu viele Probleme mit Mitarbeitern, Langeweile, Konfrontation mit der Kirchengeschichte … bin mal gespannt wie sie das hinbekommen! Aber selbst in den letzten GC hat der Prophet ja durchaus Druck aufgebaut, auf Mission zu gehen!

„Ziel der Mission ist nicht, Mitglieder zu gewinnen…und es gibt keinerlei Druck auf Vollzeitmissionare, Quoten zu erfüllen“: Reaktionen und Erfahrungsberichte der OF-Community weiterlesen

„Was, wenn ich meine zwei besten Jahre verpasse? Und meine Pflicht ist es doch auch. Bin ich undankbar, wenn ich nicht gehe?“

Erfahrungsbericht von Sam (Name geändert)

Hallo ihr Lieben OF’ler. Zur Zeit ist General Konferenz und in der Mormon Stories Podcast Gruppe schreiben sich viele die Finger Wund um jeden Satz der gesagt wird unter die Lupe zu nehmen und auseinander zu nehmen. Das ist etwas was ich durchaus verstehe wieso, aber mir würde das nix bringen. Ich habe mich entschieden bewusst die Generalkonferenz zu ignorieren, da ich für mich merke, dass es mich frustriert und mich von dem ablenkt was für mich gerade Priorität hat. Nämlich das verlängerte Wochenende zu nutzen um viel Zeit mit meiner Frau und meinem Sohn zu verbringen.

Aber über eines möchte ich schreiben. Es ist etwas was mich schon lange beschäftigt bzw. Etwas was ich schon länger versuche zu verarbeiten.

„Was, wenn ich meine zwei besten Jahre verpasse? Und meine Pflicht ist es doch auch. Bin ich undankbar, wenn ich nicht gehe?“ weiterlesen