Am Gespräch teilnehmen

Drei verschiedene Formate für Gespräche bei openfaith kurz erklärt:

Ein Gast erzählt in Interviewform die eigene Geschichte und Erfahrungen. Bisherige Gespräche auf YouTube anschauen

WAS & WIE?

Nach einem Vorgespräch werden dem Gast Fragen zugesandt. Das Gespräch hat zwei Teile:

TEIL 1: Interview 
Die vorbereiteten Fragen werden gestellt.  Mikrofone und Kamera der sonstigen Teilnehmer bleiben deaktiviert. (Wird aufgezeichnet und mit Zustimmung des Gastes im YouTube Channel angeboten.)
Dauer ca. 45-60 min

TEIL 2: Feedback & Austausch
Teilnehmer bringen Fragen und Feedback ein und wer möchte tauscht sich im Anschluss privat und ohne Aufzeichnung zum Thema aus.

Gespräch in privater und geschützter Runde für gegenseitige Unterstützung bei sensiblen Problemen, Fragen und Veränderungen.

WANN?

Ca. einmal pro Monat, terminliche Absprache privat per WhatsApp Gruppe

WAS & WIE?

Zu einem bestimmtem Thema oder einer Fragestellung kommen 5-10 Betroffene zusammen und jeder bekommt die Gelegenheit, offen zu erzählen. Jedem Teilnehmer können im Anschluss an ihren Beitrag bis zu drei andere Teilnehmer eine Frage oder ein Feedback dazu geben.

Dauer: ca. 60-90 min

  • Da sensible Informationen ausgetauscht werden, muss jeder Teilnehmer sich absolut sicher fühlen dürfen
  • Alles, was in dieser Runde geteilt wird, bleibt dort und wird nicht nach außen getragen

Gemeinsame Evangeliumsgespräche und lernen im christlichen Kontext. Neue und verlorengegangene Perspektiven auf Evangelium und Heilige Schrift entdecken.

WANN?

nach Ankündigung in der FB-Gruppe

WAS & WIE?

Laien und Experten legen ihre Perspektive in einem 30-60 minütigen Thema dar. Auch für „Nicht-Religiöse“ und „Nicht-Kirchgänger“ können diese Gespräche interessant sein. Aufzeichnung und Veröffentlichung im YouTube Channel nur nach vorheriger Absprache mit Vortragenden.

DAUER: ca. 30-60 min, danach Austausch zum Thema


NETIQUETTE

  • Keine „Missionsarbeit“ für oder gegen Institutionen
    (dabei geht es mehr um die dahinterliegende Motivation, als das was gesagt wird – jeder prüfe sich selbst)
  • Sensible Inhalte die im privaten Gesprächsteil ausgetauscht werden, werden nicht nach aussen getragen
  • Sei freundlich und höflich